Am Samstag, den 3. Oktober 2015 verbrachte die Jugendfeuerwehr Amstetten den Tag in der Wilhelma in Stuttgart. Los ging es bereits um 8:10 Uhr morgens am Amstetter Bahnhof. Mit dem aufgrund des Canstatter Wasens überfüllten Zug ging es zum Stuttgarter Hauptbahnhof und schließlich mit der U-Bahn zur Wilhelma.

Beim Beobachten der Artenvielfalt, dem streicheln eines Pinguins und der Bewunderung des Botanischen Gartens verging die Zeit recht schnell.

Danach folgte noch ein Abstecher in die Stuttgarter Innenstadt, in der man von zahlreichen Straßenkünstlern unterhalten wurde. Ein häufiger Anblick an diesem Tag waren Frauen und Männer in Dirndl und Lederhose.

Zum Abschluss dieses gelungenen Ausflugs folgte eine ausgiebige Pause im McDonald’s.

Am Ende des Tages ging es mit dem Zug nach Hause. Müde, aber glücklich endet dieser herrliche Tag.